Buđenje Proleća - Frühlingserwachen

Tanztheater der Mladi Bitef dens kompanija (Bitef Teatar Belgrad)
Text und Regie: Jelena Kajgo
Choreografie: Dejana Volarev

Imaš sve na internetu! – Schau es dir halt im Internet an, da steht doch alles! Und trotzdem gibt es jährlich an die 3000 Abtreibungen bei jungen Menschen in Serbien. Ausgehend von Frank Wedekinds Frühlings Erwachen gehen die Tänzer*innen der jungen Tanzkompanie des Bitef Teatar auf die Suche nach dem Warum. Was beschäftigt Jugendliche in Serbien, welche Sehnsüchte haben sie, was fehlt ihnen? Energiegeladen und mitreißend, dann wieder dokumentarisch nüchtern, im nächsten Moment einfühlsam und vorsichtig setzen sich die Tänzer*innen mit sich selbst und ihrem Umfeld auseinander.

Die junge Tanzkompanie des Bitef Teatars wurde im September 2018 gegründet und erarbeitet Tanzproduktionen für Kinder und junges Publikum. Die Kompanie besteht aus Schüler*innen des dritten und vierten Jahrgangs der Lujo-Davičo-Ballett-Schule, vor allem aus dem Bereich Zeitgenössischer Tanz.

Die Aufführung von Buđenje Proleća findet im Rahmen der 15. Balkantage 2021 in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen statt. Die Balkantage werden vom Verein Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. veranstaltet.

https://teatar.bitef.rs/Predstave/559/BUDJENjE-PROLECA


https://balkantage.org

http://www.bitef.rs/


Die Aufführung findet in serbischer Sprache statt mit englischen Untertiteln.