Die Politiker

von Wolfram Lotz
Regie: Felicitas Brucker

Der Visionär Wolfram Lotz befragt eine Spezies, die es gar nicht gibt. Wer sollte das sein, „die“ Politiker? Mit Lotz‘ Textkaskaden folgen wir einem einsamen lyrischen Ich in einen nächtlichen, sich zusehends radikalisierenden Gedankenstrom darüber, was die Politiker können, müssen, dürfen, sollen, nicht sollen und nicht dürfen und überhaupt nicht dürfen. Sein neues Stück ist eine hochmusikalische, verspielte, komische, bittere Meditation über Fragen von individueller und gesellschaftlicher Verantwortung, von Schuld und Konvention, die sich ins Gehör und ins Gehirn bohrt.

Mit— Katharina Bach, Svetlana Belesova, Thomas Schmauser
Regie— Felicitas Brucker
Bühne— Viva Schudt
Musik— Daniel Murena
Video— Luis August Krawen
Licht— Christian Schweig
Dramaturgie— Tobias Schuster