Dr. Berg

Eine Vorabendserie von und mit Fabian Moraw und Gästen
Folge 2: Dr. Berg - Der Traum
​Regie: Emre Akal und Fabian Moraw
Danach: Premieren-Party mit DJ Frangiskos live auf Zoom
Eintritt frei

"Manchmal wenn es zu dunkel ist, kann ich die Nacht nicht sehen."

Anna Gesa-Raija Lappe als –„Die Patient*in“

Wer ist Dr. Berg?

Fabian Moraw ist Dr. Berg

und Schauspieler an den Kammerspielen. Er guckt jede Woche den Bergdoktor im Fernsehen. Und schreibt jede Woche eine Fortsetzung der aktuellen Folge.

Und die wollen wir regelmäßig auf die Bühne bringen — im Habibi Kiosk der Kammerspiele. Denn wer will so etwas verpassen? Dann kommt Covid und alle müssen zuhause bleiben. Dr. Berg gehört zu den Risikopatienten. Für ihn ist Corona richtig gefährlich. Die Serie beginnt trotzdem — und zwar online. Einmal im Monat, immer am zweiten Sonntag im Monat kommt eine neue Folge "Dr Berg". Denn ein Bergdoktor ist wichtig für die Gemeinschaft. Er muss Ratschläge geben. Er braucht seinen Bruder. Sein Bruder hilft ihm, wenn er Liebeskummer hat. Dr. Berg liebt Schlagermusik und Breakdance. Wenn ihm die Arbeit zu viel wird, träumt er von seinem Sehnsuchtsort Schweden. Die berühmte Sängerin Mine hat einen tollen Titelsong geschrieben. Im Anschluss feiern wir eine Party auf Zoom. Kommt alle!

Dr Berg ist ein Langzeit-Projekt.

Verschiedene Menschen führen Regie. Gemeinsam mit Fabian Moraw arbeiten sie in Duos, Trios und Kollektiven.

Dr. Berg ist für alle da.

Gemeinsam entwickelt mit allen Beteiligten.

Mit Dank an: Walter Hess, Jan-Christoph Gockel, Anna Gesa Raija Lappe, Rania Mleihi, Nancy Mensah-Offei

Autor— Fabian Moraw
Mit— Sebastian Brandes, Nele Jahnke, Fabian Moraw
Regie— Nele Jahnke, Fabian Moraw
Idee & Konzeption— Nele Jahnke, Fabian Moraw, Gina Penzkofer, Sebastian "Habibi" Reier
Musik— Mine
Kamera & Schnitt— Zoe Kucknat
Licht— Quirin Schacherl
Ton— Ben Dages
Beratung & Klappenboy— Emre Akal
Tatkräftige Unterstützung & Klappengirl— Felizitas Wiesner
Technische Produktionsleitung— Hanna Kriegleder
Künstlerische Produktionsleitung— Gina Penzkofer