Habibi Gig - Musik aus dem Habibi Kiosk

Streaming-Konzertreihe mit Überraschungsgästen
Eintritt frei

Kostenloses Streaming über http://www.muenchner-kammerspiele.de und Facebook
Jeden zweiten und vierten Freitag um 18:00

In Zeiten der Pandemie wurden schon allzu viele Pläne geschmiedet und wegen plötzlicher Quarantäne wieder verworfen. Aus der Not machen wir eine Wundertüte: Wir entscheiden am Freitag vor dem Freitag gemeinsam mit Münchner Musiker*Innen, was stattfindet. Das wiederum verkünden wir über die sozialen Medien.


Wir freuen uns, gleich am ersten Termin ein besonderes Duo aus München vorstellen zu dürfen:
Das Ogaro Ensemble schafft große musikalische Verbindungen. Im Zentrum stehen Lieder aus dem östlichen Mittelmeerraum. Deren Ausläufer streifen aber auch Nordmazedonien oder die Schwarzmeerküste und reichen bis Armenien. Griechisches Rembetiko, türkische Tanzlieder, sephardische Kantigas treffen auf arabische Klassiker. Eine musikalische Reise durch Saloniki, Istanbul, Damaskus und Alexandria bis nach Bagdad.

Abathar Kmash hat Cello, Oud und Musikpädagogik an der Musikhochschule in Damaskus studiert. Er hat als Cellist in syrischen Orchestern und als Oud-Spieler in verschiedenen Ensembles gearbeitet. Bis 2015 war er Lehrer an diversen Musikschulen. In As-Suwaida, hat er die Jugendabteilung der Musikhochschule geleitet und gründete danach sein eigenes Musikinstitut. Seit 2016 lebt er in Deutschland und unterrichtet Oud und arabische Musiktheorien im Freien Musikzentrum München. Dazu arbeitet er als Oud-Lehrer an der Stiftung Universität Hildesheim. Er hat unter anderem mit dem Philharmonischen Orchester des Staatstheaters Cottbus, dem Ogaro Ensemble, mit Martina Eisenreich und Konstantin Wecker zusammengearbeitet.
Chrisa Lazariotou hat ihre musikalische Ausbildung im städtischen Konservatorium ihrer Heimatstadt Servia in Griechenland begonnen und dort klassische Gitarre und klassische Harmonie gelernt. Später beschäftigte sie sich mit der traditionellen Musik Griechenlands und mit der modalen Musik des östlichen Mittelmeerraums im allgemeinen. Traditionellen griechischen Gesang erlernte sie bei Dimitrios Mantzouris (GR), klassischen türkischen Gesang bei Bora Uymaz (TR) sowie arabischen Gesang bei Basel Saleh (SY). In München singt sie bei verschieden Formationen, unter anderem im Ogaro Ensemble.

Socials:
https://www.facebook.com/ogaro.ensemble
https://www.youtube.com/channel/UClZH47FZ-GykTLucnY8Hq8Q
https://www.instagram.com/ogaro.ensemble/


Einen Überblick über alle Veranstaltungen im Habibi Kiosk finden Sie hier.