What is the City? #6 - Welche Bildung wollen wir?

Digitale Akademie

In der digitalen Akademie "What is the City?" beschäftigen sich die Kammerspiele seit Oktober 2020 mit prägenden Zukunftsfragen der Stadt. Welche wertvollen Güter des Gemeinwesens gilt es zu gestalten?
Nach einem Jahr Schulunterricht unter Pandemiebedingungen machen wir Kassensturz: Welche Erfahrungen und Erkenntnisse aus den 14 Monaten Digitalunterricht können wertvoll sein für eine Bildung der Zukunft? Welche Rolle spielen digitale Tools für das Lernen der Zukunft, wie können sie sinnvoll genutzt werden und wo ist die analoge Begegnung dann doch nicht zu ersetzen? Wie können sich Schüler*innen, Lehrer*innen, Ausbilder und Politiker*innen über notwendige Veränderungen verständigen? Welche Lernkultur und welche Strukturen wünschen sich Schüler*innen und Lehrer*innen? Braucht es neue Unterrichtsformen? Könnten Schulen ihre Schüler*innen vielleicht noch besser auf das Leben in der Gesellschaft vorbereiten? Wieviel Experiment und Freiraum sind möglich, wieviel Reglement ist nötig? Diskutieren Sie mit!

Mit: Konstantin Kloppe (Schüler Jahrgangsstufe 11), Antonia Veramendi (Schulleiterin Campus di Monaco), Michael Piazolo (Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus), Peter Mareis (Schulleiter Gymnasium Dachau), Philippe Wampfler (Experte für Lernen mit neuen Medien, Ausbilder, Lehrer)
Moderation: Alex Rühle (SZ), Viola Hasselberg (Münchner Kammerspiele)

https://muenchner-kammerspiele-de.zoom.us/j/99155670735?pwd=cVAvWWhBVmVxVmRmT0hRUXRERG5EZz09

Meeting-ID: 991 5567 0735

Kenncode: 461833

Bitte beachten Sie, dass wir die Veranstaltung aufzeichnen werden.